PROMONTI AUSTRIA - Österreich druckt online
Kochst du selber sparst du Gelder!

Die Budgetschoner


Wer leidet nicht unter steigenden Lebensmittelpreisen?
Aktionsblätter studieren braucht viel Zeit!
Die Selberkocher durchforsten für dich
die Aktionen & saisonalen Produkte.

Die Budgetschoner sind Rezepte, die dein Budget besonders schonen. Hier findest 4 Rezepte, die pro Person unter 1€ kosten.

Teuer kochen war gestern!




Zucchinicremesuppe

Zutaten:

  • 4 Stück Zucchini
  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Butter
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Paprikapulver
  • Salz
Zubereitung:
Gehackte Schalotten und Knoblauch in der Butter andünsten, kleingeschnittene Zucchini dazugeben und 5 Minuten mitdünsten, mit der Gemüsebrühe aufgießen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, Sahne dazugeben, aufwallen lassen, Topf von der Kochstelle nehmen und alles mit dem Pürierstab zu einer cremigen Suppe pürieren; diese mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Nudeln mit Ei

Zutaten:

  • 400g Nudeln
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Abseihen und in einen Topf geben. Eier aufschlagen, verquirlen und über die gekochten Nudeln gießen. Das Ganze so lange erwärmen, bis die Eier stocken. Nach Geschmack würzen.

Spaghetti al Pomodoro

Zutaten:

  • 400g Spaghetti
  • 2 Dosen Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum
  • Parmesan
  • Salz
Zubereitung:
Die Tomaten in einer Pfanne erhitzen und die klein gehackten Zwiebel, gepressten Knoblauch, Basilikum, Öl, Zucker und eine Prise Salz dazugeben. Die Pfanne nicht ganz zudecken und für etwa 40 Minuten bei schwacher Hitze die Sauce kochen. In der Zwischenzeit kochen Sie die Spaghetti al dente in Salzwasser. Die Spaghetti auf einem Teller servieren, die glatt gerührte Sauce darüber und mit ein paar Blätter Basilikum garnieren. Mit Parmesan bestreuen.

Gebackene Mäuse

Zutaten:

  • 600g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 Packung Germ
  • 250ml Milch
  • 100g Butter
  • 4 Esslöffel Staubzucker
  • 1 Packung Vaniliezucker
  • 2 Eier
  • 1l Öl
  • Salz
Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in das Mehl machen und die Hefe hineinbröckeln. 1 Esslöffel lauwarme Milch, 1 Teelöffel Zucker und den Vaniliezucker zugeben und einen Teig kneten. Den Teig 15 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt aufgehen lassen. In einer Schüssel die restliche lauwarme Milch, den restlichen Zucker und die Butter auflösen. Danach das Eigelb vom Ei lösen und in die Schüssel mit einer Prise Salz einrühren. Jetzt den Teig mit der Milchmischung zu einem glatten Teig kneten. Den Teig wieder zugedeckt mindestens 30 Minuten noch einmal ruhen lassen. Das Öl in einem großem Topf erhitzen. Dann aus dem Teig mit einem Esslöffel mausgroße Stücke stechen und goldgelb ausbacken. Dabei sollte eine jede Seite 2 Minuten gebacken werden. Dann die gebackenen Mäuse mit einer Küchenrolle entfetten und mit dem Staubzucker bestreuen.
© 2013 - 2017 selberkocher.com | Designed by PROMONTI AUSTRIA
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2016 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3. Deutsche Version powered by PHPFusion DE copyright © 2013 - 2016